Texten tötet!
Hände gehören ans Steuer!

Das BZO unterstützt die Initiative „Texten tötet!“ von TOP FM

„Wer kennt es nicht? Während der dem Autofahren piepst und blinkt das Handy in der Mittelkonsole und ohne wirklich nachzudenken ist es schon in der Hand. Doch das kann dramatische Folgen haben: Vergangenes Jahr hat es gut 300 tödliche Unfälle gegeben – wegen Ablenkung am Steuer – und die größte ist eben das Smartphone. Obwohl die meisten Autofahrer wissen wie lebensgefährlich das ist, machen es fast 80 Prozent trotzdem. Wir von 106.4 TOP FM haben deswegen die Initiative „Texten tötet“ ins Leben gerufen, um Autofahrern und anderen Verkehrsteilnehmern die Augen zu öffnen: Hände ans Steuer – nicht ans Handy!“

Quelle: TOP FM

TOP FM Promo anhören

Weiter zur TOP FM-Initiative: “TEXTEN TÖTET!”